Abnehmen-im-Job.de

Abnehmen-im-Job.de

Fast Food und fertige Lebensmittel gehören heute zum Alltag, wie auf der anderen Seite Übergewicht und so genannte Zivilisationskrankheiten. Das eine scheint das andere zu bedingen. Wer sich mit Ernährung befasst, etwa weil er sich mit seinem Übergewicht nicht einfach abfinden will, der muss sich des Teufelskreises bewusst werden.

Auch für die Gewichtsreduktion für Berufstätige ist ein hohes Maß an Bewusstheit notwendig. Das hört sich im ersten Moment sicher aufwändig an, heißt aber eigentlich nur, dass man wieder lernt auf den eigenen Körper und dessen Bedürfnisse zu hören. Die „Weisheit“ des Körpers ist der beste Gradmesser für einen gesunden Körper.

Um auch während der Arbeitszeit für die Bedürfnisse des Körpers hellhörig zu sein, sollte man sich die Mühe machen, in Phasen der Ruhe und Freizeit geeignete Techniken zu erlernen. Diese Techniken können dann während des Tages immer mal wieder eingebaut werden ohne den Arbeitsablauf zu unterbrechen. Während einer Pause oder durchaus auch in der Zigarettenpause können stille Momente eingelegt werden um auf die Signale des Körpers zu hören.

Eine ausgewogene Ernährung kann ebenfalls erlernt werden. Überall gibt es Kurse, die sich die Gewichtsreduktion für Berufstätige zum Motto gemacht haben. Im Kreise Gleichgesinnter macht das doppelt Freude und wer die nötige Bewusstheit erlangt hat, kann seine Kilos auf das persönliche Idealgewicht reduzieren und später vielleicht sogar auf die ungesunde Zigarettenpause verzichten – zugunsten eines guten Körpergefühls und eines schönen Körpers.